e
 

Honig- Rückenmassage

Entgiften – Entschlacken – Entsäuern

Diese Rückenmassage stammt aus der russischen Naturheilkunde. Mittels einer speziellen Massage werden Gifte, Schlacken und Säuren aus dem Gewebe gezogen. Die Durchblutung wird angeregt und die Muskulatur gelockert.

Diese Behandlung wirkt im nachhinein belebend und empfiehlt sich daher auch sehr bei Müdigkeit und Erschöpfungszuständen.

60 min  78,-  Stammkundenpreis  68,-

75 min  93,-  Stammkundenpreis   83,-

Die 75 min Anwendung erfolgt über den Bauch, den Rücken, das Gesäß und die Oberschenkel zur zusätzlichen Gewebestraffung und Cellulite Rückbildung.



Zusätzliche Informationen zur Honigrücken und  - Entgiftungsmassage
Wohlbefinden durch Entgiften und Entschlacken
In unserer modernen, hochtechnologisierten Welt sind wir täglich einer Vielzahl von Giften ausgesetzt: Sulfide, Farbstoffe, Verdickungsmittel, Süßstoffe u.v.m. nehmen wir über unsere Nahrung auf. Quecksilber und Zinn aus Amalgamfüllungen, Formaldehyd aus Möbeln, Benzol im Treibstoff... Die Auflistung ließe sich beliebig erweitern.
Diese ständige Überflutung unseres Organismus mit Giftstoffen überfordert irgendwann die Ausscheidungswege über Lunge, Haut, Darm und Nieren. Entzündungen und Allergien, die sich gerade an den oben genannten Organen zeigen, können die Folge sein. Aber auch Gelenke, Muskeln, Sehnen und Knochen werden belastet.
Unser Körper benötigt Entlastung und Unterstützung. Die Honig- Entgiftungsmassage hat sich dabei als eine natürliche und sehr wirkungsvolle Methode erwiesen.

Ihre spezielle „Pumptechnik“ wirkt nicht nur muskelentspannend und durchblutungsfördernd, sondern auch entschlackend und entgiftend. Gifte und Schlackenstoffe werden an die Hautoberfläche befördert und sind dort deutlich zu erkennen an einer sichtbaren Veränderung des Honigs in Farbe und Konsistenz.


Besonders bewährt sich die Honig- und Entgiftungsmassage bei:
• Herz-Kreislauf-Problemen
• Allergien
• allen rheumatischen Erkrankungen der Muskeln und Gelenke
• Arthrose
• Magen- und Darmstörungen
• chronischer Schnupfen und Nebenhöhlenerkrankungen
• chronische Müdigkeitserscheinungen
• Kopfschmerzen
• Einschlaf- und Durchschlafprobleme
• Ausfluss und Regelstörungen
• verzögerte Erholung im Anschluss an einer Krankheiten
• Schwächezustände
• Vergiftungserscheinungen durch Alkohol und Nikotin
• nachlassende Vitalität und Leistungsfähigkeit
• Krankheitserscheinungen, die durch Umweltgifte oder durch Amalgam entstanden sind
• nach Operationen
• u.v.m.
• Zusätzlich ergibt sich der Beautyeffekt durch Cellulite-Rückbildung,   .   Gewebestraffung und samtweiche Haut.